Tolle Platzierungen bei den Kreismeisterschaften in Eltingen

Am Sonntag, den 21. Mai starteten unsere “Jüngsten” Mädels zum ersten Mal bei einem Einzel-Mehrkampf-Wettkampf bestehend aus Weitsprung, 50m, und dem Ballwurf bei den Kreismeisterschaften in Eltingen. (sonst waren sie immer nur Kids-Cups = Mannschafts-Wettbewerbe gewohnt). Pünktlich um 9 Uhr starteten Anna, Nele und Lina mit tollen Sprüngen in die Weitsprunggrube. Auch beim Sprint und beim Wurf sammelten sie fleißig Punkte für ihr Einzel-Wertung Bei der Siegerehrung wurden alle mit tollen Platzierungen belohnt und bei der Mannschaftswertung erreichten sie noch einen hervorragenden Bronzeplatz. Was für ein toller Auftakt. Ganz stolz und zufrieden fuhren sie mit ihrer Urkunde und natürlich der Medaille nach Hause. Herzlichen Glückwunsch.

Anna Hirschner 2.84m 9.85 sec. 21.00m Platz 7
Nele Feuerstein 3.17m 9.06 sec. 26.50 m Platz 4
Lina Molnar 3.18m 8.78 sec. 21.00m Platz 8

Am Mittag reisten unsere 5 „Älteren“ aus dem 4- tägigen Trainingslager aus Freudenstadt an. Mit müden, schweren Füßen & Armen, Muskelkater und wenig Schlaf,… ( 8 Trainingseinheiten in 3 Tagen) versuchten sie noch ihr Bestes aus ihrem Körper herauszuholen. Und siehe da, mit tollen Platzierungen durften sie das lange, sportliche Wochenende müde, aber überglücklich beenden. Weiterlesen

Die Tennissaison ist eröffnet

Mit gutem Wetter sind wir am 30.04.2023 nun auch offiziell in die Sommersaison gestartet.
Wie letztes Jahr setzten wir den Anfang mit der Abteilungsversammlung, auf der den
zahlreich erschienenen Mitgliedern die Neuigkeiten des Vereins berichtet wurden.
Wichtigster Punkt: Mit Beginn der Sommersaison konnten wir mit Sebastian Thanner einen
professionellen Trainer gewinnen, der nahezu alle Mannschaften im Kinder-, Jugend- und
Erwachsenenbereich trainiert und auch für Einzel- und Gruppentrainings bereit steht. Schon
für die Pfingstferien ist ein Kinder- und Jugend Tenniscamp geplant. (Infos und Anmeldung
unter (sebastianthanner@web.de).
Nach der Versammlung gab es Weißwürste, Brezeln und Getränke und danach wurde auf den
Plätzen gestärkt der Schläger geschwungen. Bis in den späten Nachmittag herrschte reger
Betrieb auf der Tennisanlage.
Wir freuen uns auf den kommenden Tennissommer mit spannenden Spielen und zahlreichen
Veranstaltungen.
Euer Abteilungsausschuss

Herren sind Meister!

Bereits vor dem letzten Spieltag stand unsere Herrenmannschaft als Meister fest, wollte dennoch auch in Renningen das Spiel gewinnen.
Dementsprechend motiviert ging das Team das Spiel an. Bis auf ein paar leichte, unnötige Fehler spielte man auch das Spiel konstant, was die ganze Saison der Schlüssel zum Erfolg war. Letztlich konnte man das Spiel mit 3:0 gewinnen und erreichte so souverän die diesjährige Meisterschaft.
Ein toller Erfolg, da die Mannschaft die ganze Saison immer wieder verletzungsbedingte Ausfälle hatte.

Im Meisterteam spielten: Sven Schrade, Holger Eissler, Marco Gauss, Marcel Egeler, Samuel Gauss, Philipp Hein, Klemens Guschelbauer, Christian Balling, Andreas Krumm, Manuel Rupp, Gundolf Kopp und Oliver Teichmann

U15 holt ersten Sieg der Winterhallenrunde!

Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit und die U15 der SPG Altdorf/Hildrizhausen begrüßte mit dem TC Ehningen die nächsten Gegner der Winterrunde in der Holzgerlinger Tennishalle. Die Tabellensituation versprach ein enges Duell und nach nur wenigen Spielen wurde klar, dass wir dieses auch bekommen würden. Lennard startete mit einem knapp verlorenen ersten Satz (4:6) und schließlich einem hart umkämpften Match in den Spieltag. Parallel musste sich auch David zunächst im ersten Satz geschlagen geben, kämpfte sich aber entschlossen zurück ins Match. Viele spannende Ballwechsel später konnte er dieses im Match-Tiebreak schließlich für sich entscheiden (4:6, 7:5, 10:6). Auf Platz 2 zeigte Philipp ebenfalls ein starkes Spiel mit guten Aktionen auf beiden Seiten. Mit einer super Anfangsphase war ein Vorsprung geschaffen, der im Rest des Matches weiter ausgebaut werden konnte und schließlich nicht mehr einzuholen war (6:0, 6:1).

Abgeschlossen wurden die Einzel mit einem ebenfalls umkämpften Spiel von Niclas. Nach langem Fight musste er sich allerdings seinem Gegner geschlagen geben. Somit gingen wir mit einem 2:2 ins Doppel. Da der TC Ehningen jedoch nur zu einem der beiden Doppel antreten konnte, war klar: Ein Satzgewinn reicht zum Spieltagssieg. Entsprechend motiviert gingen Philipp und David in das einzige Doppel des Spieltags und machten mit einem 6:4 im ersten Satz schnell den berühmten Sack zu, ließen es sich aber auch nicht nehmen den zweiten Satz souverän zu gewinnen (6:3)  und somit das Endergebnis von 4:2 zu sichern.

Mit einer super Leistung im Rücken heißen die letzten Gegner der Winterrunde nun Gärtringen und Holzgerlingen.

Herren stehen vor Meisterschaft

Am vorletzten Spieltag stand für das Team das schwere Auswärtsspiel gegen Deufringen/Darmsheim an, wo man sich schon in der Vergangenheit sehr schwer tat.
Im ersten Satz lief es gut für die Altdorf und man konnte den Satz recht souverän gewinnen.
Im zweiten Satz riss dann etwas der Faden,sodass dieser an die SPG ging.
Im dritten Satz gab es dann wieder eine Leistungssteigerung und dieser ging wieder an die Altdorfer Mannschaft.
Wohl zu siegessicher ließ man im vierten Satz die Gegner wieder ins Spiel kommen, sodass der Tie- Break entscheiden musste.
In diesem ging es hin und her und nach Abwehr eines Matchballs konnte man den eigenen zum 16:14 Satzgewinn nutzen, sodass am Ende ein 3:2 Sieg zustande kam.
Durch diesen Sieg ist das Team nun kurz vor der Meisterschaft und wenn das letzte Spiel in Renningen gewonnen wird ist diese perfekt.

Es spielten: Marco Gauss, Sven Schrade, Holger Eissler, Philipp Hein, Christian Balling, Klemens Guschelbauer, Andreas Krumm und Gundolf Kopp.