Herren: 6:0 Derbysieg gegen Hildrizhausen

Am vergangenen Sonntag fand das erste Winterhallenrundenspiel der Herrenmannschaft gegen Hildrizhausen statt.
Wir starteten den Wettkampf auf drei Plätzen.
Bei Andi lief das Spiel sehr gut und neben guten eigenen Schlägen machte sein Gegner zu viele Fehler.
Das Ergebnis lautete am Ende 6:0 6:0.
Benni hatte es mit einem starken jungen Gegner zu tun, dessen Potential unverkennbar ist. Jedoch spielte Benni seine Erfahrung aus und gewann mit 6:2 6.1.
Julian bewies seine gute Form der letzten Wochen und machte so gut wie keinen eigenen Fehler.
Sein Gegner hatte damit spürbar Probleme und so gewann Julian mit 6:1 6:1.
Flo brachte viel Tempo in sein Spiel und übernahm von Beginn an die Kontrolle über das Spiel, sodass auch er mit 6:1 6:1 gewinnen konnte.
In den anschließenden Doppeln spielten wir mit Benni/Flo und Andi/Julian.
Benni/Flo taten sich dabei etwas schwerer konnten jedoch zum Satzende hin immer die wichtigen Punkte machen und gewannen mit 6:3 6:4 das Match.
Andi/Julian harmonierten sehr gut zusammen und holten sich mit 6:0 6:2 den Punkt.
Insgesamt ein verdienter 6:0 Erfolg gegen sehr faire Gegner.
Das nächste Spiel findet am 24.01.2018 gegen Feuerbach statt.

Andreas Krumm, Mannschaftskapitän

Harmonische Jahreshauptversammlung

Am 28. November fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung statt.
In den Berichten der verschiedenen Ausschussmitglieder gab es nahezu Positives zu berichten, unter anderem einen soliden Kassenstand, der auch von Nöten ist, da im kommenden Jahren verschiedene Investitionen anstehen müssen.
Das Dach der Tennishütte muss saniert werden und die Sprinkleranlage der Tennisplätze muss ausgetauscht werden.
Beide Maßnahmen wurden mit den anwesenden Mitgliedern diskutiert und schließlich einstimmig beschlossen.
Ebenfalls einstimmig wurde die Vorstandschaft entlastet von Rudi Becker, 2. Vorstand des Hauptvereines, und anschließend die Neuwahlen durchgeführt.
Der Abteilungsausschuss setzt sich die kommenden zwei Jahre wie folgt zusammen:

Abteilungsleitung: Andreas Krumm und Achim Schäfer
Kassier: Petra Möllmann
Kassenprüfer: Gabriele Kislat und Ewald Gröppel
Sportwart: Alexander Beutel und Bernd Stellmacher
Jugendwart: Ulrike Köhler- Dieterle und Julian Maihöfer
Breitensportwart: Adel Schmierer
Schriftführer: Anja Heil
Beisitzer: Carsten Dieterle

Die Tennisabteilung wünscht allen Einwohnern eine schöne Adventszeit.

1.Mannschaft

TV Altdorf – TSV Schönaich II 4:1 ( 2:0 )

Einen ungefährdeten Dreier fuhr unsere Mannschaft gegen die zweite Mannschaft des TSV Schönaich ein. Die Tore erzielten F.Demaj, F.Frey .M.Marx und J.Leutritz. Somit steht die Mannschaft auf dem ersten Tabellenplatz, der Ihr bei einem Sieg am Sonntag gegen Böblingen, vor der Winterpause nicht mehr zu nehmen ist.

B-Junioren

SGM Schönbuch-TV Gültstein 2:1 ( 0:0 )

Unsere B-Jugend ist wieder in der Spur. Nach der besten Saisonleistung gegen Bondorf ( 3:0 Sieg ), wurde auch der TV Gültstein verdient mit 2:1 geschlagen. Bei einer konsequenten Chancenverwertung, wäre ein noch klarerer Sieg möglich gewesen.

 

A-Junioren

SGM Unterjettingen-SGM Schönbuch 0:2

Mit einem gerechten 2:0 Sieg behauptet unsere A-Jugend den zweiten Tabellenplatz und bleibt weiter auf Kurs. Das Ziel bleibt einen der beiden Aufstiegsplätze erreichen. Im Moment steht das Team mit 21 Punkten, 5 Punkte vor dem Tabellendritten auf Platz zwei.

B-Junioren Pokal / Runde 3

SGM Walddorf / /Rohrdorf – SGM Schönbuch 2:5 (1:1) i.E.

Vier Tage später spielten wir in der dritten Runde des Bezirkspokal wieder gegen den gleichen Gegner.Auch hier konnten vor allem in der ersten Halbzeit zahlreiche Tormöglichkeiten nicht genutzt werden. Zwar brachte Masoud unsere Elf in Führung, doch genau wie beim Spiel letzten Samstag konnte Walddorf ausgleichen.In der zweiten Hälfte war dann kein richtiges Fußballspiel mehr möglich. Der Rasen war eigentlich nicht mehr vorhanden, sondern nur noch eine braune Masse und so ging es nach 80 Minuten ins Elfer-Schießen. Hier konnten wir alle unsere Elfer sicher verwandel. Unser Torwart Rilind blieb dann im Duell mit den Schützen zweimal Sieger und so ging das Team als Sieger vom Platz und steht im 1/4-Finale.des Bezirkspokal.

B-Junioren

SGM Schönbuch-SGM Walddorf / /Rohrdorf 2:1 (1:1)

Einen hart erkämpften, aber verdienten Sieg fuhr unsere B-Jugend gegen die Spielgemeinscahft Walldorf/Rohrdorf ein. Spielerisch überlegen wurde das die Gäste immer wieder in der eigenen Hälfte unter Druck gesetzt. Einziges Manko war die Chancenverwertung. Immer wieder scheiterten unsere Stürmer am starken Walddorfer Torspieler. Masoud brachte dann nach einer tollen Einzelleistung die SGM Schönbuch in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff konnten die Gäste ihre einzige echte Chance nzum Ausgleich nutzen. In der zweiten Halbzeit wurde Matteo im Strafraum von den Beinen geholt und den fälligen Strafstoß verwandelte Nikolaj souveran zum 2:1 Siegtreffer.

 

Hauptversammlung Abteilung Tennis

Termin: Dienstag 28. November 19.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Altdorf

 

Agenda:

  1. Begrüßung
  2. Berichte
  3. Entlastung
  4. Neuwahlen
  5. Anträge
  6. Sonstiges

 

Anträge müssen bei einem Ausschussmitglied bis spätestens 21. November eingereicht werden.

 

Der Abteilungsausschuss freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme

Der Abteilungsausschuss

B-Junioren / 2.Pokalrunde

SGM Schönbuch – TSV Schönaich 11:0 ( 4:0)

Gegen überforderte Schönaicher gelang unserer B-Jugend ein klarer und auch in dieser Höhe verdienter 11:0 Sieg. Der Sieg darf aber nicht überbewertet werden, da die Gäste aus Schönaich kein wirklicher Maßstab waren.

B-Junioren

4.Spieltag Leistungsstaffel: JSG Hengstett – SGM Schönbuch 1:8 ( 0:4 )

Mittwoch Abend ging die Reise nach Ottenbronn. Die Mannschaft hatte sich nach dem Missglückten Saisonauftakt mit drei Niederlagen, gegen die Spielgemeinschaft aus Alt-Neuhengstett und Ottenbronn was vorgenommen. Das Team legte auch los wie die Feuerwehr und schnell war zu erkennen dass unsere Jungs heute nichts anbrennen ließen. Bereits nach 4 Minuten gingen wir mit 1:0 in Führung. Es folgten noch vor der Pause die Treffer zwei drei und vier. Nach der Pause hatte die Mannschaft einen kurzen Hänger, legte dann aber noch weitere vier Treffer nach und gewann letztendlich mit 8:1. Jungs, das war eine Top-Leistung auf die sich aufbauen lässt.

Torschützen: Isaac Caballero( 2x ) Matteo Parisi ( 2x ), Amer Miza ( 2x ), Jan Kösters und Maurizio Montesinos.