Herren 1 weiter auf Erfolgskurs

Auch im dritten Spiel bleiben wir ungeschlagen. Am vergangenen Sonntag konnten wir mit 7:2 in Weil der Stadt gewinnen und bleiben, mit Holzgerlingen, weiterhin an der Tabellenspitze.
Am frühen Morgen herrschte kurze Aufregung, da sich ein Spieler kurzfristig krank gemeldet hatte. Hier zeigte sich das tolle funktionieren der Spielgemeinschaft, da Wolfgang von der Herren 50 sich gleich bereit erklärte einzuspringen. Wolfe zeigte dann auch eine tolle Leistung und konnte sein Einzel nach großem Kampf gewinnen. Jan machte kurzen Prozess und gewann ohne Spielverlust. Felix zeigte seinem Gegner die Grenzen auf und konnte ebenfalls deutlich gewinnen.
Andi musste, nach 6:0 im ersten Satz, im zweiten Satz mehr kämpfen konnte aber seine Erfahrung ausspielen und gewann diesen schließlich mit 7:5.
Im Match- Tie Break knapp verloren gingen die Einzel von Martin und Julian.
Allerdings konnten die Beiden im Doppel glänzen und gewannen mit ihren Partnern Andi bzw. Jan deutlich.
Auch das Doppel Wolfe/Felix gewann in zwei Sätzen, sodass am Ende der 7:2 Erfolg zustande kam.

Nach dem spielfreien Wochenende geht es am 10.7 weiter mit dem Auswärtspiel in Leonberg/Eltingen.

Tennis- Schnuppertraining

Tennis- Schnuppertraining für Kindergarten- und Grundschulkinder

Wann: Dienstag, 12.07. 14/15 Uhr

Wo: Tennisanlage Altdorf

Für Wen: Kindergarten- und Grundschulkinder

Kosten: keine

Anmeldung: bis 9.7 per Email an tv-altdorf-tennisjugend@web.de
( Bei Anmeldung bitte Namen und Geburtsdatum angeben)

Leihschläger werden kostenlos von uns gestellt.

Weitere Infos folgen nach der Anmeldung per Mail.

Sandra Lohner, Julian Maihöfer, Jugendwarte

Tenniscamp 2022


Ab sofort könnt ihr euch zum Tenniscamp 2022 anmelden!
Das Tenniscamp für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 4 und 17 Jahren findet dieses
Jahr wieder an den zwei ersten Ferientagen der Sommerferien, d.h. am 28.07 und
29.07.2022 auf der Altdorfer Tennisanlage statt.

Der Ablauf wird wie folgt aussehen:

1. Tag – 28.07.2022
Treffpunkt: 8:45 Uhr
Trainingsbeginn: 9:00
Mittagspause: ca. 12:30
Trainingsende: 15:30

2. Tag – 29.07.2022
Trainingsbeginn: 9:00 Uhr
Mittagspause: ca. 12:30
Campende: 15:00

Die Kosten belaufen sich dieses Jahr auf 85€ (75€ für jedes weitere Geschwisterkind) und
beinhalten das Training, Essen, Getränke und eine kleine Überraschung.
Verbindliche Anmeldung:

Per Mail an tv-altdorf-tennisjugend@web.de
Benötigte Angaben: Name, Geburtsdatum, T-Shirt-Größe und ob ein Leihschläger benötigt
wird

Anmeldeschluss ist der 08.07.2022.
Nach der Anmeldephase erhaltet ihr eine Rückmeldung mit entsprechenden Infos zur
Bezahlung und auszufüllenden Unterlagen.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

U12 mit erster Saisonniederlage

Nachdem die Tennis-U12 der SPG Altdorf/ Hildrizhausen mit einem Sieg in die Sommersaison
gestartet war, stand am vergangenen Mittwoch das erste Heimspiel der Saison auf dem
Programm. Spielort war die Tennisanlage in Hildrizhausen der Gegner kam den weiten Weg
aus Holzgerlingen angereist. Im Vergleich zum ersten Spieltag änderte sich die Aufstellung von
Altdorf/ Hildrizhausen auf zwei Positionen. Es spielten Julia Tomenendal, Jasmin Schönleber,
Philipp Mengesdorf und David De Luca. Bei optimalen Bedingungen starteten alle vier Einzel
gleichzeitig. Die Kinder jagten sich bei strahlendem Sonnenschein über die Plätze und gaben
keinen Ball verloren. Nach Beendigung der Einzel lag die SPG Altdorf/ Hildrizhausen mit 1:3
hinten. Ein ausgeglichener Zwischenstand von 2:2 wurde nur knapp verpasst, da ein Spiel nur
haarscharf im Match-Tiebreak verloren ging.
Für die Doppel kamen, mit Niclas De Luca und Mattis Kasper, noch mal zwei neue, frische
Kräfte auf den Sand. Um noch eine Chance auf den Tagessieg zu haben, mussten beide
Doppel gewonnen werden. Spannend blieb es bis zum Schluss, der aber leider den
schlechteren Ausgang für Altdorf/ Hildrizhausen bereit hielt. Nur eines der beiden Doppel
konnte gewonnen werden, was zu einem Endstand von 2:4 für Holzgerlingen führte.
Bis zum dritten Spieltag haben die Spieler*innen nun etwas mehr Zeit um sich zu erholen. Am
22.06 geht es erneut in Hildrizhausen gegen die U12 aus Schönaich. Auch diese Begegnung
verspricht wieder spannendes Tennis.

Überzeugender Auswärtssieg der Herren 1

Am vergangenen Sonntag hatten wir unser Auswärtsspiel bei Weiss- Rot- Stuttgart, die in unserer Gruppe der Meisterschaftsfavorit sind.Hochmotiviert fuhren Andi, Benni, Martin, Julian, Jan und verstärkt von Freddy von den Herren 30 nach Stuttgart.
In den Einzeln wuchs unser Team über sich hinaus und alle zeigten eine starke Leistung gegen nahezu LK- bessere Gegner.
Jan, Martin, Benni und Freddy konnten klar in zwei Sätzen gewinnen. Andi musste gegen seinen Gegner alles herausholen und gewann nach 2,5 Stunden 10:8 im Match- Tie Break. Julian kämpfte um jeden Ball musste sein Spiel dennoch leider verloren geben.
In den Doppeln konnten Freddy/Jan klar gewinnen. Martin/Mathias verloren gegen zwei starke Doppelspieler. Andi/Julian spielten das Marathon- Doppel und konnten nach 2 Stunden, nach Abwehr von 4 Matchbällen mit 11:9 gewinnen.
Insgesamt ein überzeugender 7:2 Sieg, der so nicht vorhersehbar war und uns die derzeitige Tabellenführung beschert.
Nach der Pfingstpause geht es am 26.6 weiter in Weil der Stadt.

Verbandsspiel Damen 2

Zu unserem ersten Spiel der Saison ging es am letzten Sonntag, den 15.5 zum TA TV
Cannstatt 1. Gestartet werden konnte leider nur auf 3 Plätzen, so dass zunächst Nicole,
Sanja und Fabienne auf den Platz durften. Während Katrin, Sina und Eileen zunächst
einmal die schöne Stuttgarter Hanglage genießen konnten. Trotz einschüchternder LKs der
Gegnerinnen sind wir motiviert und mit viel Freude in unsere ersten Begegnungen
gestartet. Leider waren die jungen Canstatterinnen nicht nur auf dem Papier, sondern auch
auf dem Platz sehr gut. In allen Einzeln wurde um jeden Punkt gekämpft und obwohl wir
alle unserer Einzel abgeben mussten waren die Spiele spannend und abwechslungsreich.
Bei einem Rückstand von 0:6 ist für die Doppelaufstellung dann keine große Taktik
notwendig, so wurde der Platzierung nach aufgestellt. Bei immer unerträglicherer Hitze
ging es für Katrin und Nicole ins 1er Doppel, Sina und Sanja spielten das 2er Doppel und
Eileen und Fabienne starteten ins 3er Doppel.
Das 2er und 3er Doppel war leider relativ schnell entschieden und auch hier gingen die
Cannstatterinnen siegreich vom Platz. Katrin und Nicole, wollten sich so schnell nicht
geschlagen geben und wehrten sich in ein scheinbar nie enden wollenden Doppel gegen
die starken Gegnerinnen. Mit Geduld, Erfahrung und Nervenstärke konnten sie so diese
Doppel im Match Tiebreak für sich entscheiden und wir konnten so zumindest 1:8 erringen.
Beim anschließendem Essen war die Stimmung dann nicht zuletzt wegen dem klar
verdienten Radler sehr gut und wir konnten nach 7 Stunden Tennis den Spieltag
ausklingen lassen.
Ergebnisse:


Einzel:
Claudia Gürsch – Katrin Stübel-Strauß 4:6; 6:2; 10:0
Neda Sehhat – Nicole Solga 6:3; 6:3
Ena Maric – Sina Herrmann 6:1; 6:2
Franziska von Düsterlho- Sanja Divcovic 6:0; 6:2
Chiara Mahl – Eileen Wiedmann 7:6; 6:3
Anna Monkmöller – Fabienne Schober 6:0; 6:1


Doppel
Merit Fuchs Katrin Stübel-Strauß
Claudia Gürsch Nicole Solga 6:2; 2:6; 3:10
Ena Maric Sina Herrmann
Franziska v. Düsterlho Sanja Divcovic 6:1; 6:1
Neda Sehhat Eileen Wiedmann
Chiara Mahl Fabienne Schober 6:0; 6:0

Herren 1 starten mit Heimsieg in die Saison

Am vergangenen Sonntag starteten wir mit einem Heimspiel gegen TUS Stuttgart in die Saison.
Wir waren sehr gespannt auf die Begegnung, da uns der Gegner bis dahin unbekannt war.
Auf allen 6 Plätzen starteten wir den Wettkampf.
Andi spielte solides Tennis und konnte sein Spiel 6:2 6:2 gewinnen.
Benni startete stark und gewann den ersten Satz klar. Im zweiten Satz verlor er etwas den Faden und konnte diesen schließlich dennoch mit 7:5 gewinnen.
Julian kam schwer ins Spiel und musste auch den ersten Satz abgeben. Anschließend steigerte er sich und konnte den zweiten Satz im Tie- Break gewinnen. Den entscheidenden Match- Tie Break musste er dann jedoch abgeben.
Jan hatte es mit einem starken Gegner zu tun und erwischte selbst nicht seinen besten Tag. So gewann der Gegner in zwei Sätzen.
Marcel kämpfte sich nach Rückstand ins Spiel dennoch ging der erste Satz mit 6:4 an den Gegner. Im zweiten Satz ließ sein Kontrahent nichts mehr anbrennen und gewann schließlich.
Felix spielte von Anfang dominant und ließ seinem Gegner beim 6:0 6:1 Sieg keine Chance.
Somit stand es 3:3 nach den Einzeln und die Doppel mussten entscheiden.
Andi/Julian zeigten einmal mehr das sie gut eingespielt sind als Doppel und konnten das 1er Doppel gewinnen.
Benni/Felix hatten Pech mit vielen knappen Bällen und mussten ihr Doppel abgeben.
Jan/Mathias holten schließlich den entscheidenden 5ten Punkt mit ihrem Zweisatz- Sieg.
Insgesamt daher ein knapper 5:4 Sieg, den wir anschließend im Vereinsheim bei leckeren Schnitzel mit Pommes und Kaltgetränk feierten.
Am kommenden Sonntag steht das Auswärtsspiel bei Meisterschaftsfavorit Weiss- Rot- Stuttgart an.

Andi Krumm, Mannschaftskapitän

U12 startet mit Sieg in die Sommerrunde

Mit einem 5:1 Sieg gegen den TSV Dagersheim begann am vergangenen Mittwoch die
Sommerrunde für die Tennis-U12 der SPG Altdorf/ Hildrizhausen mit einem erfreulichen
Erfolgserlebnis. Nachdem die Mannschaft im Winter vergebens auf einen Sieg gewartet hatte,
war die Freude, dass es gleich am ersten Spieltag der Sommerrunde mit dem Sieg geklappt
hat, sehr groß. Bei strahlendem Sonnenschein erkämpfte sich die Vierermannschaft mit
Maximilan Beer, Jona Hanck, Philipp Mengesdorf und David De Luca in den Einzeln einen 3:1
Vorsprung. Der böige Wind machte es den Spieler*innen nicht ganz einfach die Spiele zu
bestreiten, doch unser Team kam mit den Bedingungen etwas besser zurecht. Alle drei Siege
wurden ohne Satzverlust gewonnen und boten eine sehr gute Ausgangslage für die beiden
folgenden Doppel. Um den Spieltag für sich zu entscheiden, musste mindestens eines der
beiden Doppel gewonnen werden.
Mit einem klaren 4:0 4:0 ging das erste Doppel an die Kids aus Altdorf/ Hildrizhausen. Auch
wenn der Gesamtsieg damit feststand, wurde auch im zweiten Doppel Vollgas gegeben. In zwei
Sätzen konnte das Team aus Altdorf/ Hildrizhausen das Doppel für sich entscheiden, was zum
Endstand von 5:1 führte. Trotz der anstrengenden Spiele bei sehr warmen Temperaturen war
nach dem Sieg das Lächeln auf den Gesichtern der Kinder wie in Stein gemeißelt. Ein
Auswärtsspiel, das sich gelohnt hat. Am kommenden Mittwoch findet dann das erste Heimspiel
auf der Tennisanlage in Hildrizhausen gegen die TA SV Holzgerlingen statt.