Herren setzen sich an die Tabellenspitze

Am vergangenen Samstag hatte es unsere Herrenmannschaft beim Heimspieltag mit Darmsheim/Deufringen und SG Gäu zu tun.Es waren demnach die Plätze 1-3 in der Tabelle in der Halle.Bei allen drei Mannschaften fehlten, aufgrund des unglücklichen Spieltermines an Fasching, einige Spieler, dennoch bekammen alle eine schlagkräftige Mannschaft zusammen.Gegen Darmsheim/Deufringen startete das Altdorfer Team sehr gut und konnte die beiden ersten Sätze gewinnen. Danach merkte man der Mannschaft mangelnde Spielpraxis aufgrund ausfallender Trainings an und Satz 3 ging verloren. Im vierten Satz mobilisierte man nochmals alle Kräfte und konnte diesen zum 3:1 Sieg gewinnen. 

Im zweiten Spiel gegen SG Gäu musste der Gegner frühzeitig aufgeben, da sich ein Spieler verletzte und keine Auswechselmöglichkeit mehr vorhanden war. 

Durch die beiden Sieg stehen die Altdorfer nun auf Platz 1 und möchte diesen beim nächsten Heimspieltag am 24.02 gegen Ditzingen und Renningen festigen.

Erfolgreicher Saisonauftakt der Herrenmannschaft

Die Volleyballsaison startete für unsere Herrenmannschaft mit zwei Siegen.
Im ersten Spiel zuhause gegen Georgi Allianz Stuttgart gelang ein überzeugender 3:0 Sieg.
Diesem folgte beim ersten Auswärtsspiel gegen Darmsheim/Deufringen ein etwas härter erkämpfter 3:1 Sieg. Nach einem Satzgleichstand schaffte es das Team sich zu steigern und gewann Satz 2+3 dann deutlich.
Besonders erfreulich war das Debüt unserer beiden Jugendspieler Samuel und Isaias.
Das nächste Spiel findet am 11. November bei der SG Gäu in Deckenpfronn statt.

Mit Moonlight-Tennis dem Regen getrotzt

Am Samstag, 29.07.2023 fand wieder unser traditionelles Moonlight-Tennis auf der Tennisanlage in Altdorf statt.

Der pünktlich zu Beginn um 19.00 Uhr einsetzende starke Regen hat zwar die Reihenfolge etwas durcheinandergebracht, uns aber nicht vom Feiern und Tennisspielen abgehalten.

So haben wir eben erst gegrillt, gegessen und angestoßen. Sobald die Plätze abgetrocknet waren, wurde ab ca. 20.00 Uhr auf unseren 3 Flutlichtplätzen Doppel mit bunt gemischten Spielpaarungen gespielt, oder in den Spielpausen bei Sekt, Bier und anderen kühlen Getränken das Ergebnis besprochen. Der letzte Matchball wurde gegen 0.30 Uhr geschlagen.

Moonlight-Tennis, eine schöne Tradition in der Tennisabteilung des TV Altdorf!

Achim Schäfer, TA TV Altdorf

U9 beendet Comeback-Saison

Nach den Spielen gegen die späteren Tabellenersten und -zweiten aus Herrenberg und Sindelfingen empfing die U9 zum zweiten Heimspiel der Saison das Team des TC Deckenpfronn 1. Hoch motiviert gingen unsere Mädels und Jungs in die Staffeln, die wie immer zuerst auf dem Programm standen – leider zeigte sich Deckenpfronn hier von seiner besten Seite und war an diesem Tag nicht zu schlagen. In den Einzeln und Doppeln sah es anders aus und den gut 20 ZuschauerInnen war einiges an Spannung geboten. Mats sicherte schließlich die ersten Punkte des Tages. Abgerundet wurde der Spieltag für alle mit einer Runde Eis, um bei sehr hohen Temperaturen eine kleine Abkühlung zu sichern.

Beendet wurde die Saison schließlich mit einem Auswärtsspiel bei der TA TV Darmsheim. Auch hier standen wieder enge Staffeln auf dem Plan, von denen wir eine für uns entscheiden konnten. In Einzeln und Doppeln war gegen die deutlich erfahreneren Darmsheimer jedoch nur wenig auszurichten und die Punkte blieben zum Saisonabschluss beim Heim-Team.

Die erste Saison einer U9 auf der Altdorfer Tennisanlage seit mehreren Jahren endet damit auf Platz 5 und geht 2024 in die nächste Runde!

An den letzten beiden Spieltagen spielten: Mats, Kati, Jonas, Lenard, Levi, Titus, Luisa, Nico, Levin, Caspar, Frederik

U15 liefert sich spannende Duelle zum Saisonende

Nachdem einem holprigen Saisonstart der U15 führte uns der Spielplan des WTB Anfang Juli zur SPG Neubulach/Neuweiler 2. Bei hohen Temperaturen um die 30 Grad machten sich unserer 4 Jungs auf den Weg und erlebten vor Ort direkt eine kleine Überraschung: Kunstrasen statt Sandplätze. Nach Beginn der Einzel war schnell klar, dass heute der erste Saisonsieg drin ist. Während Jona und Mattis ihre Spiele überzeugend gewinnen konnten tat sich Philipp noch schwer, gewann sein Spiel aber schließlich im entscheidenden Match-Tiebreak ebenfalls. Zum Abschluss machte David im vierten Einzel den Auswärtssieg bereits vor den Doppeln perfekt. Doch auch die Doppel ließen sich die Junga nicht nehmen und traten schließlich mit einem 6:0 Auswärtssieg im Gepäck die Heimreise wieder an.

Das letzte Spiel der Saison war dann direkt die Woche danach beim tabellenzweiten aus Nagold angesetzt. Gegen den klaren Favoriten zeichnete sich nach den Einzeln eine kleine Überraschung ab. Philipp und Lennard konnten ihre Matches für sich entscheiden, entsprechend stand es nach Einzeln 2:2. Ähnlich wie schon gegen Jettingen fiel die Entscheidung also im Doppel. Jona und Mattis spielten ein starkes Doppel 1 mit spannenden Ballwechseln, waren letztendlich aber unterlegen. Philipp und Lennard konnten an ihr Erfolge der Einzel anknüpfen und das Doppel 2 gewinnen. Am Ende ging der Sieg leider knapp mit 3:3, 6:6, 51:42 an Nagold.

Wir beenden die Saison somit auf Platz 5 und können angesichts der immer stärker werdenden Leistungen optimistisch in die Winterhallenrunde gehen! An den letzten beiden Spieltagen spielten: Philipp, Jona, Mattis, David, Lennard

Tenniscamp 2023

Am ersten Ferientag war es wieder soweit und 30 Kinder und 8 TrainerInnen trafen sich zum Ferienauftakt auf der Altdorfer Tennisanlage.

Schnell hatten alle ihre Gruppe gefunden und schon kurz darauf ging es hoch motiviert in die ersten Trainingseinheiten. Alle Gruppen trainierten fleißig Technik und Spielformen, wobei wir jede Stunde rotierten und somit alle Trainer immer wieder mit unterschiedlichen Gruppen auf unterschiedlichen Plätzen stehen konnten. Nach einer Mittagspause im Vereinsheim standen am Nachmittag nochmals zwei Einheiten auf dem Programm. Zwar regnete es ab und zu leicht, doch die Plätze blieben bespielbar und wir konnten den ersten Tag trotz des ungemütlichen Wetters wie geplant abschließen.

In den zweiten Tag starteten wir alle ausgeschlafen mit gemeinsamem Aufwärmen und dem obligatorischen Gruppenbild.

  • Bild 1 – Gruppenbild

Nach dem Aufwärmen gab es für alle Gruppen zwei letzte Trainingseinheiten, bevor es ins Vereinsheim zum Mittagessen ging.

Gut gestärkt trafen sich alle wieder auf den Plätzen um am Nachmittag in gemischten Konstellationen Einzel, Doppel und andere Spiele zu spielen. Die Effekte des Trainings wurden direkt belohnt und die Kids lieferten sich spannende Ballwechsel auf allen Plätzen. Zum Abschluss konnten sich alle TeilnehmerInnen für Ihre Leistung auf die Schulter klopfen und über eine kleine Überraschung freuen.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unseren Unterstützern: Kreissparkasse Böblingen, Bäckerei Sehne und Bäckerei Raisch!

Wir wünschen allen schöne Sommerferien und freuen uns, euch auch in Zukunft auf unserer Anlage begrüßen zu dürfen!

  • Bild 2 – Scheckübergabe