Herren sind Herbstmeister

Am vergangenen Sonntag fand das letzte Hinrundenspiel in Sindelfingen statt. Durch Verletzung gebeutelt fuhr das Team mit lediglich 6 Spielern in die Daimlerstadt. Gegen das junge Team aus Sindelfingen zeigte die Mannschaft dann ein starkes Auswärtsspiel mit tollen Angriffskombinationen und einer stabilen Abwehr. In keinem Satz ließ man etwas anbrennen, sodass selbst die Sindelfinger Zuschauer den Altdorfern Beifall klatschten. Mit 3:0 nahm man die drei Punkte mit und steht somit zum Jahreswechsel auf Platz 1.

Es spielten: Christian Balling, Gundolf Kopp, Andreas Krumm, Holger Eissler, Marcel Egeler und Sven Schrade.

Erfolgreicher Heimspieltag

Am vergangenen Samstag fand ein weiterer Heimspieltag der Volleyball-Herren statt.
Zunächst hatte man es mit dem Renninger SC zu tun. Nachdem man etwas schlecht gestartet ist, sich aber dennoch den ersten Satz sicherte ließ man anschließend nichts mehr anbrennen und gewann mit 3:0.

Das zweite Spiel gegen SG Gäu war dann das bisher beste Saisonspiel. Das Team ließ den Gegner in keiner Phase ins Spiel kommen und dominierte nach Belieben. So stand dort am Ende ebenfalls ein 3:0 Sieg fest.

Durch diese zwei Siege steht die Mannschaft an der Tabellenspitze.
Im letzten Spiel vor Weihnachten am 27.11 in Sindelfingen will man dann nachlegen.

Es spielten: Holger Eissler, Marco Gauss, Sven Schrade, Andreas Krumm, Christian Balling und Klemens Guschelbauer

Erfolgreicher Heimspieltag

Am vergangenen Samstag fand der Heimspieltag der Herrenmannschaft gegen Mönsheim und Darmsheim statt.
Das Altdorfer Team, gebeutelt durch Verletzungen, zeigte in beiden Spielen eine starke Leistung und trotzte auch den kleinen Rückschlägen in den jeweiligen Sätzen. Beide Spiele gewann mit 3:0 und konnte so die Auftaktniederlage in Oberjettingen wieder gutmachen.
Der nächste Spieltag findet am 12.11 wieder in Altdorf statt.

Es spielten: Christian Balling, Klemens Guschelbauer, Holger Eissler, Sven Schrade, Oliver Teichmann, Manuel Rupp und Andreas Krumm

Start in die Saison

Am kommenden Samstag startet die Herrenmannschaft mit einem Auswärtsspiel in Oberjettingen in die diesjährige Saison.
Nach dem 2. Tabellenplatz möchte das Team auch in dieser Saison oben mitspielen.
Die weiteren Gegner lauten Mönsheim, Deufringen/Darmsheim, SG Gäu, Renningen und Sindelfingen.

Herren weiterhin erfolgreich

Nachdem gelungenen Rückrundenauftakt gelang es dem Herrenteam auch die vergangenen Heimspieltage erfolgreich zu gestalten und nimmt nun Kurs auf die Tabellenspitze.
Gegen Baiersbronn tat sich das Team teilweise schwer schaffte es aber immer in den entscheidenden Situation zu punkten und gewann so mit 3:1.
Am vergangenen Samstag zeigte die Mannschaft ihre beste Saisonleistung und konnte sowohl gegen Renningen als auch Beffendorf das ganze Spiel dominieren. Folgerichtig gingen beide Spiele mit 3:0 an Altdorf.
Am kommenden Heimspieltag, 26.02, empfängt das Team nun Tabellenführer Eningen und Reutlingen. Dabei kann man weiterhin Boden gutmachen und Eningen gegenbenenfalls noch überholen.

Erfolgreicher Rückrundenauftakt

An den beiden vergangenen Sonntagen fanden die ersten beiden Rückrundenspieltage in Ergenzingen und Balingen statt.
Gegen die erfahrene Mannschaft aus Ergenzingen musste das Team alles abrufen, um das Spiel zu gewinnen.
Nach 2:1 Satzrückstand zeigte die Mannschaft tolle Moral und konnte das Spiel noch zum 3:2 Sieg drehen.
Beim Spiel in Balingen spielte man von Beginn an druckvoll und konnte klar mit 3:0 gewinnen.
Somit bleibt die Mannschaft im oberen Tabellendrittel und kann nun bei den Heimspieltagen noch Punkte gut machen.

Sportkreischallenge

Die “Sportkreis BB bewegt sich-Challenge” findet vom 01.-31.03.2021 statt. Der TV Altdorf hat sich angemeldet und fordert seine Abteilungen/Sparten bzw. Mitglieder auf, sich daran aktiv zu beteiligen.

Modalitäten:

Es geht darum die Mitglieder/Abteilungen trotz Corona zur Bewegung drinnen oder draußen zu motivieren. Dabei ist es egal wie die km absolviert werden: Spazieren, Walken, Joggen, Laufband, Laufrad, Fahrrad, eBike, Handbike, Zwift, Heimtrainer, Stepper, Crosswalker, Inliner usw. alles ist erlaubt.
Dabei zählen 4km mit dem Rad/eBike/Inliner wie 1km zu Fuß.

Auch 1 Stunde Step-Aerobic kann wie gelaufene 5 km (pro Teilnehmer) gewertet werden.

Diese km Zahl wird dann durch alle aktiven Mitglieder der teilnehmenden Abteilungen des Vereins geteilt (damit große und kleine Vereine die gleichen Chancen haben und alle Mitglieder der teilnehmenden Abteilungen zur Bewegung motiviert werden).

Zentrale Ansprechpartnerin im TVA ist Elke Mammel-Haisch

Sie steht für weitere Auskünfte und Anmeldungen (Abteilungen/Einzelmitglieder) gerne zur Verfügung.

Elke Mammel-Haisch: mammel-haisch@onlinehome.de

Anmeldeschluss bei Elke: Sonntag, 28. Februar 2020 !

Auswertung:

Jeder teilnehmende Verein (für den TVA macht das Elke Mammel-Haisch) sammelt die absolvierten km, rechnet die absolvierten km in Laufkilometer um und teilt diese durch die Mitgliederzahl der teilnehmenden Abteilungen/Sparten. Diese Zahl/Wert wird jeweils bis Sonntags um 19 Uhr von

Elke an die Organisatoren gemeldet.

Die Meldung der km der Teilnehmer an die Vereine und der Vereine an die Organisatoren basiert auf reiner Vertrauensbasis.

Preis:

Der Verein, der im Challenge-Zeitraum im Verhältnis zu Mitgliederzahl die meisten km gelaufen/gefahren ist, gewinnt den Sieger-Pokal, der vom Sportkreis gestiftet

wird. Die Pokalübergabe wird Anfang April stattfinden.

Speisen-Abholservice Vereinsheim

Speisen-Abholservice TVA-Vereinsheim: Am 25. und 26. Dezember 2020 bieten wir jeweils von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr unseren Speisen-Abholservice an. Wir bitten um Vorbestellung der Speisen bis spätestens 23. Dezember 2020 unter der Telefonnummer 01711719724 oder 07031/601263. Folgende Speisen werden zur Abholung angeboten:- Rostbraten (div. Soßen) mit Bratkartoffel oder Spätzle = 16,50 Euro- Rumpsteak mit Pommes Frites = 16,50 Euro- Ustipak mit Pommes Frites = 12,50 Euro- Cevapcici mit Pommes oder Reis = 11,50 Euro- Schnitzel mit Pommes Frites = 13,50 Euro- Rahmschnitzel mit Spätzle = 13,50 Euro- Schweinelendchen mit Pfeffersoße und Pommes Frites = 14,00 Euro- Gemischter Salat = 3,50 EuroÜber den Jahreswechsel haben wir Urlaub. Der Abholservice für Speisenwird am 9./10. Januar 2021 jeweils von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr fortgesetztund findet dann immer an den folgenden Wochenenden (jeweils Samstags und Sonntags von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr) statt. Wir wünschen allen unseren Gästen und Kunden ein frohes Weihnachtsfestund einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Mladen Kvesic mit Team 

Erfolgreiche Abteilungsversammlung

Am 10.Juli fand die diesjährige Abteilungsversammlung Volleyball im Vereinsheim statt.
Abteilungsleiter Holger Eissler berichtete von einem erfolgreichen Jahr der Abteilung mit der Vizemeisterschaft der Herrenmannschaft und weiteren Tätigkeiten wie der Altpapiersammlung, bei der die Volleyballabteilung auch 2x im Jahr tatkräftig mitsammelt.
Corona- bedingt finden seit März keine Volleyballtätigkeiten mehr statt in der Halle, die Hoffnung ist jedoch begründet, dass ab September die Halle wieder genutzt werden kann für den Trainings- und Spielbetrieb.
Kassierer Klemens Guschelbauer berichtete anschließend von einer soliden Kassenlage der Abteilung.
Beide,sowie Stellvertreter Marco Gauss wurden anschließend einstimmig entlastet.
Bei den Neuwahlen stellten sich alle drei für weitere zwei Jahre auf und wurden einstimmig wiedergewählt.
Ein leckeres Essen im Vereinsheim rundete den erfolgreichen Abend ab.