B-Junioren

Respektabler 6 Platz bei der Hallen-Bezirksmeisterschaft

Einen respektablen 6.Platz belegte unsere B-Jugend bei der Hallenmeisterschaft des Bezirks Böblingen/Calw. Teilgenommen haben über 100 Mannschaften und das Team kann stolz  darauf sein, wie sie sich von Spieltag zu Spieltag gesteigert hat.

Das erste Spiel gegen Holzgerlingen endete 1:1 unentschieden. Im zweiten Spiel hielt man gegen die SV Böblingen III ein 0:0 und im letzten Gruppenspiel gegen die SV Böblingen II ging es dann  um den Einzug ins Halbfinale. Als wir 2 Minuten vor Ende mit 1:0 in Führung gingen sahen wir schon wie der Sieger aus und wähnten uns schon im Halbfinale. Doch leider erzielten die Böblinger kurz vor Schluss den Ausgleich und so hieß es für uns Platz drei und Spiel um Platz 5 gegen GSV Maichingen I. Das Spiel ging dann nach ausgeglichenem Verlauf mit 1:0 verloren. Die Jungs haben sich hier teuer verkauft und mit ein bisschen mehr Glück wäre sicherlich mehr drin gewesen. Aber wir sind stolz auf das Auftreten unsere Mannschaft und hoffen sie nehmen diesen positiven Trend mit in die Rückrunde auf dem Feld.

 

B-Junioren

B-Junioren qualifizieren sich für das Finale der Hallen-Bezirksmeisterschaft in Altdorf
Vor dem Jahrerswechsel startete unsere B-Jugend in Aidlingen in die Hallenrunde. Mit einer eher durchwachsenen Leistung erreichte das Team als Gruppendritter die Zwischenrunde in Altdorf. Die Gegner waren Böblingen,Maichingen, Herrenberg und Gültstein. Wir gingen ganz klar als Aussenseiter in die Spiele. Als das erste Spiel gegen die Böblingen mit 1:0 gewonnen wurde, hatten die Jungs Blut geleckt und tankten Selbstbewusstsein. Das Spiel gegen Maichingen endete 0:0. Die Herrenberger wurden dann auch mit 1:0 in die Knie gezwungen und im letzten Spiel wurde Gültstein dann mit 4:0 bezwungen. Somit standen wir als Gruppensieger fest. Die Gegner in der Endrunde in Maichingen hießen Sindelfingen,Herrenberg I, Herrenberg II und Holzgerlingen. Als das erste Spiel gegen Holzgerlingen verloren wurde, dachten alle schon, ok das wird heute nichts. Doch unsere Jungs zeigten in den Spielen gegen die Herrenberger Teams nochmal ihres Kämpferherz. Ein 1:0 und ein 0:0 brachte uns gegen Sindelfingen ein echtes Finale um die Qualifikation fürs Finale. Das Spiel gegen Sindelfingen war das bis dahin stärkste Spiel unserer Mannschaft und konnte mit 2:0 für die SGM Schönbuch gewonnen werden. Somit stehen wir im Finale der Bezirksmeisterschaft, das am Sonntag 28.Januar in Altdorf ausgetragen wird. Die Spiele beginnen um 09:00 Uhr.

1.Mannschaft

TV Altdorf – TSV Schönaich II 4:1 ( 2:0 )

Einen ungefährdeten Dreier fuhr unsere Mannschaft gegen die zweite Mannschaft des TSV Schönaich ein. Die Tore erzielten F.Demaj, F.Frey .M.Marx und J.Leutritz. Somit steht die Mannschaft auf dem ersten Tabellenplatz, der Ihr bei einem Sieg am Sonntag gegen Böblingen, vor der Winterpause nicht mehr zu nehmen ist.

B-Junioren

SGM Schönbuch-TV Gültstein 2:1 ( 0:0 )

Unsere B-Jugend ist wieder in der Spur. Nach der besten Saisonleistung gegen Bondorf ( 3:0 Sieg ), wurde auch der TV Gültstein verdient mit 2:1 geschlagen. Bei einer konsequenten Chancenverwertung, wäre ein noch klarerer Sieg möglich gewesen.

 

A-Junioren

SGM Unterjettingen-SGM Schönbuch 0:2

Mit einem gerechten 2:0 Sieg behauptet unsere A-Jugend den zweiten Tabellenplatz und bleibt weiter auf Kurs. Das Ziel bleibt einen der beiden Aufstiegsplätze erreichen. Im Moment steht das Team mit 21 Punkten, 5 Punkte vor dem Tabellendritten auf Platz zwei.

B-Junioren Pokal / Runde 3

SGM Walddorf / /Rohrdorf – SGM Schönbuch 2:5 (1:1) i.E.

Vier Tage später spielten wir in der dritten Runde des Bezirkspokal wieder gegen den gleichen Gegner.Auch hier konnten vor allem in der ersten Halbzeit zahlreiche Tormöglichkeiten nicht genutzt werden. Zwar brachte Masoud unsere Elf in Führung, doch genau wie beim Spiel letzten Samstag konnte Walddorf ausgleichen.In der zweiten Hälfte war dann kein richtiges Fußballspiel mehr möglich. Der Rasen war eigentlich nicht mehr vorhanden, sondern nur noch eine braune Masse und so ging es nach 80 Minuten ins Elfer-Schießen. Hier konnten wir alle unsere Elfer sicher verwandel. Unser Torwart Rilind blieb dann im Duell mit den Schützen zweimal Sieger und so ging das Team als Sieger vom Platz und steht im 1/4-Finale.des Bezirkspokal.

B-Junioren

SGM Schönbuch-SGM Walddorf / /Rohrdorf 2:1 (1:1)

Einen hart erkämpften, aber verdienten Sieg fuhr unsere B-Jugend gegen die Spielgemeinscahft Walldorf/Rohrdorf ein. Spielerisch überlegen wurde das die Gäste immer wieder in der eigenen Hälfte unter Druck gesetzt. Einziges Manko war die Chancenverwertung. Immer wieder scheiterten unsere Stürmer am starken Walddorfer Torspieler. Masoud brachte dann nach einer tollen Einzelleistung die SGM Schönbuch in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff konnten die Gäste ihre einzige echte Chance nzum Ausgleich nutzen. In der zweiten Halbzeit wurde Matteo im Strafraum von den Beinen geholt und den fälligen Strafstoß verwandelte Nikolaj souveran zum 2:1 Siegtreffer.

 

B-Junioren / 2.Pokalrunde

SGM Schönbuch – TSV Schönaich 11:0 ( 4:0)

Gegen überforderte Schönaicher gelang unserer B-Jugend ein klarer und auch in dieser Höhe verdienter 11:0 Sieg. Der Sieg darf aber nicht überbewertet werden, da die Gäste aus Schönaich kein wirklicher Maßstab waren.

B-Junioren

4.Spieltag Leistungsstaffel: JSG Hengstett – SGM Schönbuch 1:8 ( 0:4 )

Mittwoch Abend ging die Reise nach Ottenbronn. Die Mannschaft hatte sich nach dem Missglückten Saisonauftakt mit drei Niederlagen, gegen die Spielgemeinschaft aus Alt-Neuhengstett und Ottenbronn was vorgenommen. Das Team legte auch los wie die Feuerwehr und schnell war zu erkennen dass unsere Jungs heute nichts anbrennen ließen. Bereits nach 4 Minuten gingen wir mit 1:0 in Führung. Es folgten noch vor der Pause die Treffer zwei drei und vier. Nach der Pause hatte die Mannschaft einen kurzen Hänger, legte dann aber noch weitere vier Treffer nach und gewann letztendlich mit 8:1. Jungs, das war eine Top-Leistung auf die sich aufbauen lässt.

Torschützen: Isaac Caballero( 2x ) Matteo Parisi ( 2x ), Amer Miza ( 2x ), Jan Kösters und Maurizio Montesinos.

1.Mannschaft

TV Altdorf – K.F. I. B. SINDELFINGEN 3:2 ( 3:1 )

Ein glanzloser Sieg gelang unserer Mannschaft bei bestem Fußballwetter am 7.Spieltag der Kreisliga B.  Spielerisch hatte das Team deutlich Luft nach oben, der Sieg geht aber trotzdem in Ordnung und so bleibt die Mannschaft weiterhin ungeschlagen. Die Tore erzielten:  Florent Demaj ( 2 ) und Sven Leutriz.