Tennistraining findet weihnachtlichen Abschluss im Jahr 2022

Um das Tennisjahr 2022 gemeinsam abzuschließen, haben sich viele SpielerInnen der SPG Altdorf/Hildrizhausen in der vergangenen Woche zu kleinen Weihnachtsfeiern getroffen.

Los ging es für die Großfeld-SpielerInnen am Samstag bereits um 9 Uhr. In der Tennishalle wurden nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm in verschiedenen Spielformen Punkte ausgespielt, wobei sich einige spannende Matches geliefert werden konnten. Um genug Kraft zu tanken, war für Punsch und weihnachtliche Verpflegung gesorgt und auch die Geschenke durften natürlich beim Motto ‚Weihnachten‘ nicht fehlen.

Am Montag konnten dann alle Kleinfeld-SpielerInnen in der Altdorfer Sporthalle nachziehen. Mit verschiedenen Spielen wurden die letzten Schultage vor den Ferien eingeläutet und auch an diesem Tag konnten sich alle an der reichlich mit Plätzchen und Lebkuchen beladenen Bank stärken.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle Familie Zwirner für die Spenden der Schoko-Nikoläuse!

Darüber hinaus möchten wir uns natürlich bei allen TeilnehmerInnen des Trainings sowie unserer Events bedanken und freuen uns schon jetzt, euch auch 2023 wieder auf unseren Tennisplätzen begrüßen zu dürfen!

Weihnachtstraining

Herren: 5:1 Erfolg in der Hallenrunde

Nachdem wir das erste Hallenspiel gegen die starken Gegner aus Weiss-Rot Stuttgart mit 1:5 verloren hatten wollten wir im zweiten Spiel gegen den TC Ameisenberg den ersten Sieg einfahren.
Das Spiel fand in der Sindelfinger Halle statt.
Julian und Marcel begannen auf zwei Plätzen. Julian konnte sich auf seine soliden Grundschläge verlassen und ihm gelang es zudem seine Aufschlagsspiele durchzubringen. So konnte er durch jeweils ein Break in zwei Sätzen gewinnen. Das Spiel von Marcel war ein Achterbahnspiel, wo es Höhen und Tiefen gab. Er wechselte sich mit seinem Gegner ab den gegnerischen Aufschlag zu breaken. Zum Satzende hin kam dann Marcel´s Aufschlag besser, sodass er mit 6:4 6:4 gewann.
Dann waren Andi und Jan an der Reihe.
Andi konnte die Form des ersten Spiels bestätigen und gewann mit 6:2 6:0. Jan musste gegen seinen Gegner sich durchbeißen und lange Ballwechsel forderten ihm viel ab. Dennoch blieb er cool und gewann auch in zwei Sätzen.
Die Doppel spielten wir mit Andi/Jan und Julian/Marcel.
Andi/Jan gewannen den ersten Satz 6:0. Dann steigerten sich die Gegner und es blieb spannend. Bei 4:4 gelang das entscheidene Break und so konnten die Beiden den zweiten Satz mit 6:4 gewinnen.
Julian/Marcel konnten nach verlorenem ersten Satz den zweiten Satz für sich entscheiden. Im Match- Tie Break ließ man 2-3 gute Chancen liegen und man musste diesen mit 8:10 abgeben.
Insgesamt eine sehr gute Leistung unserer Mannschaft, die mit 5:1 belohnt wurde.
Ende Februar steht das nächste Hallenspiel in Weil im Schönbuch an.

Andreas Krumm, Mannschaftskapitän

Rückblick: Tenniscamp 2022

Auch in diesem Jahr begrüßte die Tennisabteilung wieder Kinder und Jugendliche zum Auftakt der Sommerferien auf der Tennisanlage. 33 TeilnehmerInnen freuten sich auf 2 Tage Tenniscamp.

Nach gemeinsamem Aufwärmen wurden Gruppen aus gleichem Alter und Spielstärke eingeteilt und sind anschließend hochmotiviert ins Training gestartet.

Alle Gruppen durchliefen verschiedene Stationen, an denen von Aufschlag bis Volley alle Schläge des Tennis geübt wurden.

Mittags konnten alle im Vereinsheim Kraft tanken, um am Nachmittag bei bestem Wetter die Restlichen Übungen zu spielen. Müde ging es nach einem gemeinsamen Abschlussspiel in den ersten Ferienabend.

Am zweiten Tag wurden alle Plätze genutzt, die Gruppen des Vortags aufgelöst und die Inhalte des Trainings am Vortag in verschiedenen Spielen angewendet.

Trotz eines Gewitters am Ende des Camps hatten alle SpielerInnen und TrainerInnen 2 Tage lang großen Spaß. Wir freuen uns schon, euch auch nach den Ferien auf der Tennisanlage begrüßen zu dürfen!

Bei Fragen zum Tenniscamp oder Training stehen euch Julian und Sandra zur Verfügung.

Die Kontaktdaten findet ihr hier: https://turnverein-altdorf.de/abteilung/

Herren sind Meister und steigen damit auf!

Durch zwei Heimsiege gegen Holzgerlingen (8:1) und Cannstatt 3 (7:2) haben wir uns die Meisterschaft gesichert und steigen auf in die Bezirksklasse 1.
Gegen Holzgerlingen zeigte das Team eine tolle Leistung und konnte gegen die gute junge Mannschaft bis auf ein knappes Einzel alle Punkte holen.
Nach dem Spiel war durch die anderen Ergebnisse bereits klar, dass man nicht mehr einholbar war.
Dennoch war es der Mannschaft wichtig auch das letzte Spiel gegen Cannstatt zu gewinnen.
Auch hier führten wir bereits mit 5:1 nach den Einzeln und konnte anschließend auch noch zwei Doppel gewinnen.
Anschließend wurde die Meisterschaft, gemeinsam mit den Damen, gebührend gefeiert.

Im Meisterteam spielten: Andi Krumm, Benni Battke, Manu Rupp, Martin Hecker, Leon Keim, Julian Maihöfer, Jan Stohr, Marcel Brandauer, Felix Mengesdorf, Mathias Kraus und als Ersatzspieler eingesprungen Freddy Hiller, Detlev Zanner und Wolfgang Gluiber.

Herren 1 weiterhin Tabellenführer

Auch am vergangenen Sonntag konnten wir einen Sieg einfahren und gewannen mit 6:3 bei Leonberg/Eltingen.
Ersatzgeschwächt durch Verletzungen half uns Zanni aus und musste sein Spiel nur ganz knapp mit 8:10 im Match- Tie Break verloren geben.
Ein Aufreger gab es als Felix durch eine Zerrung sein Einzel beim Stand von 4:2 aufgeben musste. Dadurch waren bereits zwei Punkte weg. Umso besser, dass Leon sein Einzel klar mit 6:0 6:0 gewinnen konnte.
Andi und Benni holten anschließend ebenfalls schnell ihren Punkt durch deutliche Siege.
Julian musste den ersten Satz abgeben, steigerte sich dann im zweiten Satz und konnte diesen gewinnen. Im Match- Tie Break nahm er den Schwung mit und gewann diesen mit 10:3.
Somit stand es 4:2 nach den Einzeln.
Marcel kam dankenswerterweise für Felix nachgefahren und spielte das Doppel mit Zanni. Leider verloren die beiden ihr Doppel.
Andi mit Benni machten kurzen Prozess und gewannen in 35 Minuten 6:0 6:1.
Leon mit Julian mussten in ihrem Doppel etwas mehr kämpfen aber behielten am Ende auch die Oberhand.
Dadurch insgesamt ein 6:3 Erfolg, der uns weiterhin die Tabellenspitze beschert.
Am Sonntag kommt es nun zum vorentscheidenden Derby gegen Holzgerlingen auf unserer Altdorfer Anlage.
Hier werden wir alles geben, um die Tabellenführung zu verteidigen.
Spielbeginn ist um 10.00 Uhr. Zuschauer sind herzlich Willkommen!

Herren 1 weiter auf Erfolgskurs

Auch im dritten Spiel bleiben wir ungeschlagen. Am vergangenen Sonntag konnten wir mit 7:2 in Weil der Stadt gewinnen und bleiben, mit Holzgerlingen, weiterhin an der Tabellenspitze.
Am frühen Morgen herrschte kurze Aufregung, da sich ein Spieler kurzfristig krank gemeldet hatte. Hier zeigte sich das tolle funktionieren der Spielgemeinschaft, da Wolfgang von der Herren 50 sich gleich bereit erklärte einzuspringen. Wolfe zeigte dann auch eine tolle Leistung und konnte sein Einzel nach großem Kampf gewinnen. Jan machte kurzen Prozess und gewann ohne Spielverlust. Felix zeigte seinem Gegner die Grenzen auf und konnte ebenfalls deutlich gewinnen.
Andi musste, nach 6:0 im ersten Satz, im zweiten Satz mehr kämpfen konnte aber seine Erfahrung ausspielen und gewann diesen schließlich mit 7:5.
Im Match- Tie Break knapp verloren gingen die Einzel von Martin und Julian.
Allerdings konnten die Beiden im Doppel glänzen und gewannen mit ihren Partnern Andi bzw. Jan deutlich.
Auch das Doppel Wolfe/Felix gewann in zwei Sätzen, sodass am Ende der 7:2 Erfolg zustande kam.

Nach dem spielfreien Wochenende geht es am 10.7 weiter mit dem Auswärtspiel in Leonberg/Eltingen.

Tennis- Schnuppertraining

Tennis- Schnuppertraining für Kindergarten- und Grundschulkinder

Wann: Dienstag, 12.07. 14/15 Uhr

Wo: Tennisanlage Altdorf

Für Wen: Kindergarten- und Grundschulkinder

Kosten: keine

Anmeldung: bis 9.7 per Email an tv-altdorf-tennisjugend@web.de
( Bei Anmeldung bitte Namen und Geburtsdatum angeben)

Leihschläger werden kostenlos von uns gestellt.

Weitere Infos folgen nach der Anmeldung per Mail.

Sandra Lohner, Julian Maihöfer, Jugendwarte

Tenniscamp 2022


Ab sofort könnt ihr euch zum Tenniscamp 2022 anmelden!
Das Tenniscamp für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 4 und 17 Jahren findet dieses
Jahr wieder an den zwei ersten Ferientagen der Sommerferien, d.h. am 28.07 und
29.07.2022 auf der Altdorfer Tennisanlage statt.

Der Ablauf wird wie folgt aussehen:

1. Tag – 28.07.2022
Treffpunkt: 8:45 Uhr
Trainingsbeginn: 9:00
Mittagspause: ca. 12:30
Trainingsende: 15:30

2. Tag – 29.07.2022
Trainingsbeginn: 9:00 Uhr
Mittagspause: ca. 12:30
Campende: 15:00

Die Kosten belaufen sich dieses Jahr auf 85€ (75€ für jedes weitere Geschwisterkind) und
beinhalten das Training, Essen, Getränke und eine kleine Überraschung.
Verbindliche Anmeldung:

Per Mail an tv-altdorf-tennisjugend@web.de
Benötigte Angaben: Name, Geburtsdatum, T-Shirt-Größe und ob ein Leihschläger benötigt
wird

Anmeldeschluss ist der 08.07.2022.
Nach der Anmeldephase erhaltet ihr eine Rückmeldung mit entsprechenden Infos zur
Bezahlung und auszufüllenden Unterlagen.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

U12 mit erster Saisonniederlage

Nachdem die Tennis-U12 der SPG Altdorf/ Hildrizhausen mit einem Sieg in die Sommersaison
gestartet war, stand am vergangenen Mittwoch das erste Heimspiel der Saison auf dem
Programm. Spielort war die Tennisanlage in Hildrizhausen der Gegner kam den weiten Weg
aus Holzgerlingen angereist. Im Vergleich zum ersten Spieltag änderte sich die Aufstellung von
Altdorf/ Hildrizhausen auf zwei Positionen. Es spielten Julia Tomenendal, Jasmin Schönleber,
Philipp Mengesdorf und David De Luca. Bei optimalen Bedingungen starteten alle vier Einzel
gleichzeitig. Die Kinder jagten sich bei strahlendem Sonnenschein über die Plätze und gaben
keinen Ball verloren. Nach Beendigung der Einzel lag die SPG Altdorf/ Hildrizhausen mit 1:3
hinten. Ein ausgeglichener Zwischenstand von 2:2 wurde nur knapp verpasst, da ein Spiel nur
haarscharf im Match-Tiebreak verloren ging.
Für die Doppel kamen, mit Niclas De Luca und Mattis Kasper, noch mal zwei neue, frische
Kräfte auf den Sand. Um noch eine Chance auf den Tagessieg zu haben, mussten beide
Doppel gewonnen werden. Spannend blieb es bis zum Schluss, der aber leider den
schlechteren Ausgang für Altdorf/ Hildrizhausen bereit hielt. Nur eines der beiden Doppel
konnte gewonnen werden, was zu einem Endstand von 2:4 für Holzgerlingen führte.
Bis zum dritten Spieltag haben die Spieler*innen nun etwas mehr Zeit um sich zu erholen. Am
22.06 geht es erneut in Hildrizhausen gegen die U12 aus Schönaich. Auch diese Begegnung
verspricht wieder spannendes Tennis.